Bei normalen Halsbändern birgt die Gefahr, das diese punktuell und wenige Quadratzentimeter wirken. Das belastet die Halswirbelsäule enorm. Bei jungen und wilden Hunden sollte man stark darauf achten, wie man diese einsetzt.

Bei normalen Halsbändern birgt die Gefahr, das diese punktuell und wenige Quadratzentimeter wirken. Das belastet die Halswirbelsäule enorm. Bei jungen und wilden Hunden sollte man stark darauf achten, wie man diese einsetzt. Auch bei alten Hunden mit Rückenproblemen ist ein Brustgeschirr von Vorteil. Sie verteilen die Kräfte auf eine größere Fläche und die Halswirbel werden geschont. Auch bei einem Brustgeschirr ist darauf zu achten, das sie gut sitzen und die Bewegungsfreiheit des Hundes nicht einschränken.

Hinterlassen Sie eine Antwort